Leesley: Wir machen Cunt-Core.
Thomas: Was?!
Leesley: Das ist meine Meinung. Cunt-Core. Ein Mädchen schreit, also Cunt-Core.

(soundmag.de)

Es kommt ja doch noch vor, dass auch Wahnsinnige wie ich gute Indie-Alben erst mal übersehen. So auch das 2005 erschienende „Fashionista Super Dance Troupe“ von der bezaubernden Band Help She Can‘t Swim aus Großbritannien:

Das kann echt alles, vor allem unkontrollierte Bewegungen in alle möglichen Richtungen provozieren. Im Ernst, wäre ich ein fröhlicher Mensch, ich würde die ganze Zeit dazu durch die Wohnung tanzen. Und hey, liebe Genossinnen & Genossen von genderterror, das Lied Bunty vs. Beano wär doch was für die Party, oder?